Independent Designs

Vegas Top
Design von Paula_m

Das VEGAS Top ist ein luftig leichtes, kurz geschnittenes Sommertop und kommt besonders schön in Kombination mit Highwaist-Hosen und -Röcken zur Geltung.

Es wird von oben nach unten gestrickt, so dass die Länge bei Bedarf individuell angepasst werden kann. Vorder- und Rückenteil werden bis zum Ende der Armausschnitte in Reihen gestrickt, erst das Rückenteil, dann das Vorderteil. Für den Körper wird in Runden gearbeitet, abschließend werden Hals- und Armausschnitte mit einer schlichten I-Cord umrandet. Wer es eher locker mag, kann natürlich etwas mehr Bewegungsspielraum einplanen.

VerwendeteTechniken: Provisorischer Maschenanschlag, Zunahmen mit Links- und Rechtsneigung, I-Cord-Abketten. Alle verwendeten Techniken werden in der Anleitung erklärt.

Passend für Oberweite
71-76 (81-86) 91-97 (102-107) 112-117 (122-127) cm

Gestrickte Oberweite
81 (86) 97 (107) 117 (127) cm

Armausschnitt:
19 (20) 21 (22) 24 (26) cm
Gesamtlänge:
43 (44) 45 (46) 48 (50) cm

Das VEGAS Top kommt besonders schön zur Geltung, wenn es körpernah getragen wird mit etwa 0-2 cm Positive ease oder auch 2 cm Negative Ease. Bei einer Größe von 1,76 m und einem Brustumfang von 88 cm trage ich das Top hier in Größe S. Wer es eher locker mag, kann natürlich etwas mehr Bewegungsspielraum einplanen.

Maschenprobe
19 Maschen x 25 Reihen glatt rechts in Reihen = 10 x 10 cm

Nadeln
Rundstricknadel 4,0 mm (80 -120 cm),
Rundstricknadel 3,0 mm (50-60 cm) für die Umrandung mit I-Cord

Garn
200 (250) 250 (300) 350 (400)g COSMA

Sonstiges Material
Häkelnadel 4,0 -6,0 mm und kontrastfarbener Hilfsfaden für provisorischen Maschenanschlag, Vernähnadel

Verwendetes Garn:
Cosma

Größen:
XS (S) M (L) XL (XXL)

Verfügbare Sprache:
Deutsch
Englisch

Zum Anleitungs-Shop
  • Vegas Top

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere den Funktionsumfang der Seite und damit auch den Komfort des Besuchs verbessern.